Gegründet im Jahr 2020 schaut das SIS Sächsische Institut für Spiel bereits auf über 10 Jahre Erfahrung im Bereich der Spielpädagogik, -forschung und -systematik zurück. Viele erfolgreiche Spielefestivals, Workshops, Spielearchive, Ausstellungen, spielerische Events und Messen haben uns dazu bewogen, unsere Kompetenz zu bündeln und auszubauen. Wir sind:

Cynthia Kempe-Schönfeld
Pädagogin, Historikerin, Vorstand der Europäischen Spielesammlergilde e.V. und vormals Leiterin des Deutschen SPIELEmuseums

Thomas Kempe MA
Wissenschaftstheoretiker, Pädagoge, Spielwarenhändler und Gründungsvorstand der Chemnitzer Würfeltürmer e.V.

Das Team des SIS engagiert sich als persönliche Mitglieder bei:
– ESG Europäische Spielesammlergilde e.V.
– SAZ Spieleautorenzunft e.V.
– AGPI Association for Games & Puzzles International
– Deutscher und Sächsischer Museumsbund
– Bürgerverein für Chemnitz e.V.
– Kraftwerk e.V. Chemnitz